Hamburg Sea Devils verpflichten Coach BrettMorgan! US-Amerikaner übernimmt den Job alsOffensive Coordinator für die kommende Saison

Know-how für die Offensive! Der aus Florida stammende Brett Morgan wird in der kommenden Saison die vakante Position des Offensive Coordinators bei den Hamburg Sea Devils übernehmen. Damit wird er der Nachfolger von Philipp Schulz, der zu seiner alten Rolle als Wide Receivers Coach zurückkehren wird. Der 39-jährige US-Amerikaner kann bereits auf eine lange Historie als Coach und Scout zurückblicken. Zuvor war er in der Canadian Football League als Scout, im serbischen Nationalteam, bei den Koç Rams in der Türkei, bei Guelfi Firenze in Italien und zuletzt bei den Danube Dragons, dem diesjährigen österreichischen Meister, als Cheftrainer und Offensive Coordinator aktiv.

„Ich habe sehr produktive Gespräche mit Coach Jones und auch mit Coach Ellison geführt. Diese Gespräche haben einen großen Teil dazu beigetragen, dass ich mich für Hamburg begeistert habe. Die ersten Gespräche mit den Offensiv-Trainern stehen an und auch über diese habe ich sehr viel Gutes gehört“, sagt Brett Morgen über seinen ersten Berührungspunkt und erklärt die Gründe, zu den Hamburg Sea Devils zu stoßen: „Es ist immer eine Kombination aus vielen Einzelteilen, die eine solche Entscheidung beeinflussen. In zwei aufeinanderfolgenden Jahren das Endspiel zu erreichen ist eine großartige Leistung, die zeigt, welche Arbeit die Organisation und die Spieler geleistet haben. Obwohl ich weitere Angebote aus der European League of Football hatte, war die Grundlage hier in Hamburg sehr attraktiv und schwer zu schlagen.“

General Manager Max Paatz über Coach Brett Morgan: „Die bisherigen Gespräche mit Brett haben mir gezeigt, dass er ein sehr kluger und strukturierter junger Coach ist, der über immenses Football-Know-how verfügt und aufgrund seiner Tätigkeit als Scout in der CFL zudem ein überragendes Netzwerk zu Spielern, Coaches und Teams weltweit mitbringt. Er wird uns aber auch der European League of Football guttun. Ich freue mich sehr, dass er sich für uns entschieden hat. Mit ihm werden wir unserer Offensive neue Impulse geben.“

Die Vorbereitungen für die kommende Saison laufen auf Hochtouren. So wird Brett Morgan bereits beim anstehenden Combine am 19. November in der q.beyond-Arena vor Ort sein.

Quelle: HSD